Dienstag, 22. August 2017
Stromnetzbetreiber werden reguliert, um Kunden vor erhöhten Preisen zu schützen. Doch um diesen Schutz ausreichend zu gewährleisten, fordern Verbraucherschützer die Entgelte transparenter zu machen. Nur so könne der Stromverbrauch effektiver gestaltet werden. Hitzewelle kostet Verbraucher Millionen Der Sommer 2015 brachte viele Stunden...
Zwei der großen Probleme der Energiewende sind Stromüberschüsse und fehlende Speichermöglichkeiten. Solaranlagen und Windräder produzieren an wind- und sonnenreichen Tagen mehr Strom als verbraucht werden kann, ist es jedoch windstill und bewölkt kommt die Stromproduktion zum Erliegen. Eine mögliche...
Das Fraunhofer-Institut stellt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2015 eine besondere Technologie vor: Das induktive Akkuaufladen. Das ermöglicht es, ohne Kabel Akkus von Elektrofahrzeugen an den dafür eingerichteten Stationen zu laden. Dadurch würden komplizierte Kabelverbindungen wegfallen und das Aufladen...
Rekorde in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Größe sind in der Windenergie-Branche ein großes Thema. Mit dem Global Tech I hat nun einer der deutschlandweit größten Windparks seinen Betrieb aufgenommen. Trotz aller Innovationen erfordert die Anlage aufgrund ihrer Entfernung zur Küste...
Wie unbeliebt ist Kohle als Energielieferant? Wie beliebt sind erneuerbare Energien? Diese Fragen stellte das RWI, das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung, im Rahmen einer bundesweiten Analyse zum Thema energiepolitische Präferenzen in deutschen Haushalten. Hierbei wurde besonders die regionalen Einstellungen...
Europa hat ein Müllproblem. Elektroschrott wird nur zu einem Drittel korrekt entsorgt und der Wiederverwertung zugefügt. Große Menge des Schrotts werden illegal gelagert oder ins Ausland gebracht. Dies belegt eine neue Studie der Countering WEEE Illegal Trade (CWIT). Recycling bleibt eine...
Vor der Küste Ägyptens wurde vom italienischen Energiekonzern ENI ein riesiges Erdgas-Vorkommen entdeckt. Forscher gehen derzeit vom weltweit größten Vorkommen aus. Eine wichtige Nachricht, denn Ägypten könnte mit diesem geldwerten Fund zu einem wichtigen Exporteur für Energie werden. Kommt es...
Die Energiewende beschäftigt täglich die Experten und fordert sie zeitgleich heraus. Es ist ein schmaler Grad, die Wende zu packen und hierbei die Kosten auch für die Stromkunden so gering wie nur möglich zu halten. Neue Berechnungen sorgen für...
Die Bundesregierung plant im Rahmen der Energiewende die schrittweise Abschaltung von insgesamt 57 konventionellen Kraftwerken. Dies berichtete die Bild-Zeitung unter Berufung auf neue Zahlen der Bundesnetzagentur. Damit sollen nun neun Kraftwerke mehr stillgelegt werden, als noch Anfang des Jahres geplant.  Energiewende...
Die wechselnden Windverhältnisse stellen für die Nutzung von Windrädern ein Problem dar. Fieberhaft wird an Lösungen geforscht. In einer Höhe von rund 500 Metern sieht die Situation schon wesentlich anderes aus: Hier weht der Wind beständiger und stärker. Entwickler versuchen, die Windkraft einzufangen,...
Durch die Energiewende werden immer mehr Windenergie- und Sonnenenergieanlagen installiert und produzieren Strom. Bei starkem Wind oder Sonnenschein kann es dazu kommen, dass mehr produziert wird, als benötigt. Leider stellt das Speichern der Überflussenergie noch immer ein Problem dar. Die...
Der Rotmilan ist ein Greifvogel, der besonders in Deutschland nistet. Doch die Energiewende entwickelt sich für ihn zusehends zur Bedrohung. Vor allem aufgrund der steigenden Zahl von Windrädern ist der Rotmilan hierzulande vom Aussterben bedroht.  Windräder erschlagen Rotmilane Für den Rotmilan...
Die Stromnetze sind am Limit. Experten rechnen für diesen Sommer rund eine halbe Milliarde Euro Mehrausgaben für Stromkonzerne aus. Die Kombination aus wochenlanger Hitzewelle und der daraus resultierenden erhöhten Produktion von Sonnenstrom sowie die Ökostromexporte nach Südosteuropa sind der Grund...
Energiereserven sind kostbar. Aus diesem Grund wird bei dem Energieverbrauch zum Beispiel auch vermehrt auf Ökostrom aus Sonnen- oder Windenergie gesetzt. Auch der Einsatz von modernen und intelligenten Elektrogeräten gehört zur Aufrüstung für die Energiewende. Mit etwas Verzögerung plant...
Deutschland hat sich neben anderen Industriestaaten 1997 mit dem Kyoto-Protokoll bestimmten Klimazielen verschrieben. Die teilnehmenden Staaten, darunter auch die 27 EU-Länder, wollen die Treibhausgas-Emissionen (bezogen auf das Basisjahr 1990) um bis zu 40 Prozent bis 2020 reduzieren. Die deutsche Bundesregierung...
Der Verkehrssektor steht in der Kritik, denn der Schadstoffausstoß bleibt trotz alternativer Antriebe und Hybriden konstant. Es mangelt an der Umsetzung der Richtlinien. Laut Umweltbundesamt (UBA) sind die Emissionen im Bereich der Kraftfahrzeuge im Vergleich zu 1990 um 0,6 Prozent...
Der Markt der Leistungselektronik wächst. Einer der Hauptverantwortlichen hierfür soll die Automobilbranche sein. Die künftigen Entwicklungen der Leistungselektronik werden in einer aktuellen Studie einer Unternehmensberatung prognostiziert: Bis zum Jahr 2018 soll es jährlich zu einem Anstieg von sieben Prozentpunkten kommen. Das...
Der Energieversorger EnBW berichtet in einer Pressemitteilung von stabilen Gesamtergebnissen für das erste Halbjahr 2015. Der Offshore-Windpark "Baltic 2" bei Rügen habe zudem den entscheidenden Probelauf von 240-Stunden gemeistert. Noch im Vorjahr kämpfte der drittgrößte deutsche Stromanbieter mit großen...
Die Dieselpreise an den Tankstellen sind so niedrig wie lange nicht mehr. Nach Schätzungen des Automobilexperten Ferdinand Dudenhöffer wird der niedrige Preis für Diesel in den nächsten Jahren zu einem deutlichen Boom bei den Verkäufen von Geländewagen führen. SUV-Marktanteil steigt...
Im Gegensatz zu anderen Ländern ist Deutschland nicht bekannt dafür, dass es viele Stromausfälle gibt. Verantwortlich für die sichere Versorgung ist ein Netz, welches nicht in Reihe geschaltet wurde, wie es zum Beispiel lange in den USA üblich war....

Unsere Top 3

Weitere Artikel

Alzheimer - Herausforderung einer alternden Gesellschaft

Alzheimer – Herausforderung einer alternden Gesellschaft

Der Fußballmanager Rudi Assauer hat sich geoutet. Er leidet unter Alzheimer und hat sich öffentlich zu seiner Krankheit bekannt. Von allen Seiten hat der ehemalige Manager des Bundesligisten Schalke 04 viel Anerkennung und Lob erhalten. Seine Art des Umgangs mit der angstbesetzten Krankheit ist vorbildlich.