Die Werberzeitschrift werben & verkaufen (w&v) ist mit einem Online-Special zum Thema Automobil-Marketing online gegangen. Wer sich für Autos interessiert, findet dort jede Menge kostenlose Informationen.

Welche Trends gibt es im Autobereich – und wie reagieren die Autohersteller darauf? Antworten auf diese Fragen gibt das w&v-Special „Automobil-Marketing“. Themen sind Elektroautos, Internetautohandel, Automarken und PS-Leistungen, Klassikautos und Social-Media-Aktivitäten von Autoherstellern.

Das gesamte Special wird von der Research-Abteilung von w&v mit Informationen bestückt. Im E-Mobilitätsbereich werden deshalb auch Marktforschungsergebnisse präsentiert. 54% aller Deutschen könnten sich vorstellen, sich ein Elektroauto als Erst- oder Zweitwagen zuzulegen. Wichtiges Kaufhindernis ist derzeit die geringe Reichweite, die geringere Höchstgeschwindigkeit von E-Autos ist nicht so wichtig.

Beim Thema Internetautohandel geht es darum, welche Bedeutung das Internet für den Gebrauchtwagenhandel hat. Grundlage des Artikels sind die Ergebnisse einer weiteren Umfrage unter 400 Autohäusern und Werkstätten. Tenor: Das Internet ist mittlerweile der wichtigste Absatzkanal für den Gebrauchtwagenhandel.