Universa Krankenversicherung: Neue Beiträge ab 2012
Universa Krankenversicherung: Neue Beiträge ab 2012

Viele Kunden der Universa Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit werden zufrieden sein. Das bereits im Jahre 1843 gegründete Unternehmen gibt nach Angabe verschiedener Medien Beitragsgarantien für eine Reihe von Tarifen aus. In der privaten Krankenvollversicherung erhalten männliche Kunden der Universa bis Ende 2012 unter anderem in Tarifen der Reihen ZA, VE und AM Beitragsgarantien. Für Frauen gilt dies beispielsweise für Tarife aus den Reihen A, VE und introPrivat. Auch in den Bereichen Krankengeldtarife sowie Krankenzusatzversicherungen können sich die Kunden des Anbieters mit Sitz in Nürnberg über Beitragsgarantien für eine gewisse Tarifauswahl freuen.

Beitragserhöhung bei einigen Zahntarifen

Im Bereich der Zahntarife der privaten Krankenversicherung wird die UniVersa Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit einige Beiträge erhöhen. Im Vergleich betreffen die Beitragserhöhungen des Anbieters vor allem Kinder und Frauen. Die wachsenden Gesundheitskosten haben bereits zur Ankündigung einiger PKV-Anbieter geführt, zum Ende des aktuellen Jahres die Versicherungsprämien für einige Tarife zu erhöhen.

Beitragserhöhung in der priaten Krankenversicherung?
Günstige Beiträge der bekannten Anbieter prüfen: Online Rechner PKV
Vergleich der Universa-Tarife anfordern: private Krankenversicherung Vergleich

Günstige PKV-Tarife der Universa

Die Universa tut etwas für die Entlastung ihrer Versicherten. Dafür bietet das Unternehmen seinen Versicherten einige Möglichkeiten an. Ein Beispiel ist der flexible BE Flex-Tarif. Dieser zielt auf die Beitragsentlasung im Alter. Auf Basis des Bürgerentlastungsgesetzes können Versicherte der Universa Beiträge dieses Tarifs steuerlich geltend machen. Darüber hinaus ist dieses Tarifmodell arbeitgeberzuschussfähig. Die Flexibilität des Tarifs setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Zum einen kann der BE Flex Tarif je nach Einkommenssituation des Kunden angepasst werden. Zum anderen können sich die Versicherten der Universa individuell für einen Entlastungszeitpunkt zwischen dem 63. und 67. Lebensjahr entscheiden.

Testsieger bei “Euro”-PKV-Test im Juni

Im Juni 2011 ist die älteste private Krankenversicherung in Deutschland in einem Test des Wirtschaftsmagazins “Euro” als bester Anbieter für beide Geschlechter ausgezeichnet worden. Die Tarife PVN, RD, intro-Privat 600 und KT 43 seien empfehlenswert für Männer und Frauen, so der Testbericht. Als Bewertungsgrundlage dienten 50 Leistungskristerien für die private Krankenversicherung aus den Bereichen ambulante und stationäre Behandlung, Krankentagegeld und Zahnarztleistungen.