Donnerstag, 17. Januar 2019
In Deutschland sind mehr als drei Millionen Haushalte mit Schulden belastet, dies schätzt die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV). Betroffen sind damit etwa sechs bis sieben Millionen Menschen. Manchmal gibt es dann nur den Ausweg der Privatinsolvenz, die...
Spätestens zum Ende dieses Jahres müssen die privaten Krankenversicherer gleiche Tarife für Männer und Frauen einführen. Bisher zahlen Frauen aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung höhere Beiträge. Wie aber sind Transsexuelle einzustufen? Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Grundsatzurteil gesprochen.
In der Berufsunfähigkeitsversicherung herrscht schon seit geraumer Zeit eine wahre Schlussverkaufsstimmung bei den Bisex-Tarifen für männliche Versicherte. Der Grund: Ab 21. Dezember werden die einheitlichen Unisex-Tarife obligatorisch und die alten Tarife gehören fortan der Vergangenheit an. Männer müssen dann tiefer in die Tasche greifen.
Man lernt nie aus, habe eine Mail mit folgendem Inhalt bekommen: ich bin seit 8 Wochen krankgeschrieben und werde demnächst mein erstes Krankentagegeld meiner PKV ausgezahlt bekommen. Wenn ich das richtig verstehe, dann ist dieses Krankentagegeld sozialversicherungspflichtig. Wie läuft dies...
Die privaten Krankenversicherer (PKV) sind aktuell in einer schwierigen Lage. Die neuen Tarife erfordern präzise und weitsichtige Kalkulationen, die sicherlich zu Erhöhungen der Beiträge führen werden. Das wiederum könnte für das ohnehin angeschlagene Image der PKV in der Öffentlichkeit nicht von Vorteil sein.
Seit 2008 stiegen die Ausgaben für Ärztehonorare um 18,6 Prozent. Ein neuer Trend, den auch der Bericht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung bestätigt. Demnach stieg die Gesamtvergütung der Krankenkassen an die Kassenärztliche Vereinigung (KVen) von 2012 bis 2013 um 3,6 Prozent. Die...
Die Central Krankenversicherung kommt derzeit nicht zur Ruhe. Vorstandschef Heinz Teuscher kündigte an, dass sein Unternehmen die Einstellung des Außendienstes und andere Vertriebswege für Vermittler prüfe. Auch der Vertrieb über Versicherungsmakler werde erheblich nach unten gefahren, wenngleich eine entsprechende...
Die Koalition hat sich geeinigt. Seit gestern steht nun fest, wie die Regierung das befürchtete Defizit der gesetzlichen Krankenkassen in den Griff bekommen will. Die Reform soll ein Mix aus Einsparungen und Erhöhung der Einnahmen werden.
In Deutschland existieren unterschiedliche Wartezeiten in der ambulanten Versorgung für Versicherte der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung. Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen müssen dabei deutlich länger beim Facharzt warten als PKV-Versicherte. Dies ergab eine Umfrage der AOK Rheinland/Hamburg in ihrer Region.
Wenn der Verdienst eines Arbeitnehmers über der Versicherungspflichtgrenze liegt, kann er von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Was aber, wenn sich dieser Wechsel später als Fehler herausstellt? Das Sozialgericht Heilbronn musste in einem solchen Fall eine Entscheidung treffen.
Der Deutsche Bundestag hat am 31. Januar 2013 einen neuen Gesetzesentwurf angenommen. Mit den Regelungen sollen versicherungsrechtliche Vorschriften geändert und angepasst werden. Vor allem sollen die Rechte der neun Millionen Mitglieder der privaten Krankenversicherung (PKV) ausgeweitet werden.
Aufgrund der anhaltenden schlechten Lage an den Kapitalmärkten drohen PKV-Kunden in den nächsten Jahren möglicherweise massive Beitragserhöhungen. Der PKV-Verband schlägt nun langsame, kontinuierliche Beitragserhöhungen vor. Dies ist den Versicherern nämlich momentan nicht erlaubt. Die privaten Versicherer planen eine Neustrukturierung der Beitragsanpassungen. Bisher...
Bereits seit Monaten ist klar: Nur eine Fusion kann die BKK für Heilberufe noch vor einem ähnlichen Schicksal wie dem der City BKK retten. Nun wird sich die angeschlagene Krankenkasse voraussichtlich mit der BKK vor Ort zusammenschließen. Die Rettung soll allerdings deutlich mehr kosten als einst taxiert.
Fast 150.000 Kunden können ihre private Krankenversicherung nicht mehr bezahlen und bleiben den Unternehmen die Beiträge schuldig. Diese Zahl steht schon lange im Raum, ebenso der Schuldenberg von über einer halben Milliarde Euro. Das Problem ist also bekannt und...
Im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderten Projektes “Wirtschaftlicher Verbraucherschutz”  hat die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz über mehrere Monate hinweg stichprobenartig 144 Beschwerden von Kunden der privaten Krankenversicherung unter die Lupe genommen. Gegenstand der Beschwerden waren sowohl...
In der Arbeitswelt ist der Status eines Beschäftigten entscheidend. Ob selbständig oder abhängig beschäftigt – das macht unter Umständen einen großen Unterschied aus, was die Pflicht zur gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung betrifft. Das Sozialgericht (SG) Dortmund musste den Fall einer Altenpflegerin entscheiden.
„Krankenversicherung vor dem Umbruch – GKV und PKV vor Kernschmelze oder Urknall?“ Mit einer Podiumsdiskussion auf dem 8. Gesundheitswirtschafts-Kongress wird die aktuelle Lage im deutschen Gesundheitssystem thematisiert. Dabei geht es um die private Krankenversicherung (PKV) und ihren Fortbestand.
Im vergangenen Jahr haben 1,6 Millionen Kunden ihren Kfz-Versicherungen den Rücken gekehrt. Ein Grund könnten die gestiegenen Beiträge sein, doch auch eine klare Vorstellung über die gewünschten Leistungen der Versicherung veranlasst viele zum Überdecken der bestehenden Policen.
Die Änderungsanträge, die die Koalitionsfraktionen von FDP und CDU/CSU im Hinblick auf die Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagerechts eingebracht hatten, sahen deutliche Beschränkungen der Vermittlerprovisionen in der PKV vor. Diese Beschränkungen sollten einen Rahmen von 2,67 Prozent der Bruttobeitragssumme...
Ein Busfahrer muss sich darum kümmern, dass seine Fahrgäste pünktlich und sicher an ihr Ziel gelangen. Er muss sich aber nicht um jeden einzelnen Mitfahrer sorgen und nachsehen, ob alle Personen im Bus sich ordentlich festhalten und gut abgesichert sind. Er darf im Grundsatz davon ausgehen, dass sich seine Fahrgäste selbst um festen Halt bemühen.

Unsere Top 3

Weitere Artikel

Bierbikes sollen von den Straßen verschwinden

In zunehmend mehr Städten begegnet man inzwischen den sogenannten Bierbikes. Die extra-großen Fahrräder, die häufig auch als Partybikes bezeichnet werden, erfreuen sich einer enorm...

Winterreifenpflicht im Ausland