Mit BKK Würth gibt es 11 Krankenkassen mit Prämien-Zahlung
Mit BKK Würth gibt es 11 Krankenkassen mit Prämien-Zahlung

Die Versicherten werden es gern hören: Die BKK Würth kommt ihren Ankündigungen nach und wird auch für das zurückliegende Jahr rückwirkend eine Prämie von 120 Euro ausschütten. Damit setzt sich eine für die Kunden positive Tendenz fort. Auch für die Geschäftsjahre 2009 und 2010 trug die Betriebskrankenkasse ihrer positiven Bilanz durch Prämienausschüttungen Rechnung. Laut Unternehmensangaben ging dies jeweils unter anderem auf Verwaltungskosten in sehr geringer Höhe zurück. Die Versicherungsnehmer selbst hatten ebenso ihren Anteil, sie nahmen Leistungen ausgesprochen kostenbewusst in Anspruch, so die BKK Würth. Ein Zusatzbeitrag für das Jahr 2012 konnte ausgeschlossen werden. Wie die Betriebskrankenkasse gegenüber der Redaktion von Zusatzbeitrag.com bestätigte, sollen ihre Kunden noch im Monat Mai von den Prämien profitieren. Diese werden in Form von Schecks zur Verfügung gestellt, heißt es. Insgesamt zahlen nun 11 Krankenkassen Prämien und nur 4 erheben einen Zusatzbeitrag (Übersichtsliste)

BKK VerbundPlus erstattet Beitragsbestandteile

Auch die noch recht junge BKK VerbundPlus, die zu Beginn des Jahres 2007 aus der Fusion der BKK SCHWENK und der BKK Energieverbund hervorgegangen ist, belohnt ihre Versicherten mit Beitragsrückerstattungen bzw. Prämien für ein positives Jahr 2011. Nach Angaben der Betriebskrankenkasse gingen bis zu 60 Euro per Verrechnungsscheck an die Kunden. Für das laufende Jahr sieht die BKK VerbundPlus ebenso rückwirkende Prämienausschüttungen vor.

BKK SBH setzt auf Prämie statt Zusatzbeitrag

Eine weitere Krankenkasse, die im Jahr 2012 auf Grundlage einer positiven Finanzsituation Prämien für ihre Mitglieder ausschütten kann, kommt aus der Kleinstadt Trossingen in Baden-Württemberg. Wie bereits in den Jahren 2010 und 2011 erhebt die BKK SBH auch in diesem Jahr keinen Zusatzbeitrag und zahlt stattdessen Prämien aus. Im April 2012 erhielten die Mitglieder dieser BKK einen Scheck in Höhe von 50 Euro und damit zehn Euro mehr an Prämien als für das Jahr 2010.  

Erstmalige Prämienausschüttung 2013: die BKK Aesculap

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte möchte die BKK Aesculap im Jahre 2013 Prämien ausschütten. Der entsprechende Betrag soll 100 Euro umfassen und rückwirkend für das Geschäftsjahr 2012 an die Mitglieder gehen. Dies wird voraussichtlich im Frühling 2013 der Fall sein, so ein Mitarbeiter gegenüber der Redaktion von zusatzbeitrag.com. Die Mitglieder sollen somit auf direktem Wege an der erfolgreichen Arbeit der Betriebskrankenkasse beteiligt und für den sorgsamen Umgang mit ihrer Gesundheit belohnt werden, heißt es von der BKK Aesculap. Aus dem verantwortungsbewussten Handeln der Versicherten seien Überschüsse hervorgegangen, die die Soll-Werte klar überbieten, so die BKK Aesculap. Als weiterer Grund für die positive Situation wird auch der gut gefüllte Gesundheitsfonds angeführt. Auch die Daimler BKK hat bereits die Ausschüttung einer Prämie im kommenden Jahr angekündigt.